RUHR.2010 RELOADED: FR…“EU“…NDSCHAFT – 34 Europa-Gedichte als POESIE-ALLEE 2022

CASTROP-RAUXEL (…ist nicht der lateinische Name von Wanne-Eickel! Woher stammt dieses Gerücht?): Als prominentes Kunstprojekt wird die 2-teilige Gedichte-Ausstellung „Lyric of Europe / CAS-Poesie“, die bereits im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010 erfolgreich durchgeführt wurde, mit neuen europäischen Schwerpunkten ergänzt und in überarbeiteter Form gezeigt. Als Herzstück werden vom 10. Juni bis zum 31. August 2022 die Gedichte von 27 zeitgenössischen Poet:innen europäischer Mitgliedsstaaten in neuem Design im oberen Ratssaalfoyer im Rathaus präsentiert. Als Teil des Europajubiläums können Besuchende hier die verbindende Kraft der Worte und die spannungsvolle Energie europäischer Erzählungen erfahren. Dabei greift die Schau auf das Poesie-Projekt „Europa … ein Gedicht / Europe … a Poem“ zurück, das der Schriftsteller Roy Kift aus Castrop-Rauxel gemeinsam mit dem Galeristen Ralf Thenior für die Kulturhauptstadt Europas „RUHR.2010“ kuratiert hatte. Damals war eines der 100 im öffentlichen Raum installierten Gedichte ebenfalls von Tom de Toys, der sich nun wieder bei dem begleitenden zweiten Ausstellungsteil „CAS-Poesie“ mit seinem exklusiv dafür verfassten Text ‚FR…“EU“…NDSCHAFT‘ beteiligt. Dieses Mal sind es insgesamt 34 Gedichte, die ab dem 24. Juni in einer Gedichtallee im Parkbad Süd des Stadtgartens zu den sechs Themenfeldern „Es ist unser Europa“, „Zur Bedeutung der Freundschaft“, „Völker und Verständigung“, „Ohne Grenzen“, „Vielfalt“ und „Freiheit“ präsentiert werden. Das Poesie-Projekt wird zwar mit 5.000 Euro im Rahmen von „Europa bei uns zu Hause“ durch das Land NRW gefördert, aber es können leider weder Honorare für Poetryslamer noch für die Poesie-Allee-Auftragsarbeiten gezahlt werden. Idealisten, die trotzdem mitmachen, engagieren sich sozusagen für EUROPAS EHRENAMTLICHE POETISIERUNG!

2.Vernissage: 24.6.2022, 19 Uhr: Europa Poetry Slam (ehrenamtliche Organisation: CasKultur e.V.) im Parkbad Süd des Stadtgartens

Tom de Toys, 20.5.2022
© POEMiE™ @ Gedicht2go.de

FR…“EU“…NDSCHAFT

wir stehen heute neben uns
ich neben mir und du neben dir
genau in der mitte zwischen uns
segelt sanft und leise ein wort
in den abgrund dessen echo nach
liebe angst und traurigkeit klingt
davon aufgeschreckt nehmen wir
uns plötzlich an die hand und
wandern weiter am rand entlang

60 Jahre Europstadt Castrop-Rauxel

„Als überzeugten Europäer freut mich diese Auszeichnung ganz besonders“, sagt Bürgermeister Rajko Kravanja. „Sie ist eine große Ehre für unsere Stadtgesellschaft und sie zeichnet verdientermaßen das großartige Engagement der vielen europaaktiven Menschen in unserer Stadt und bei unseren europäischen Freundinnen und Freunden aus, mit denen wir auch in der Coronakrise eng – digital – verbunden sind. Und auch wenn die Coronapandemie vieles in den Hintergrund drängt, möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger begeistern und einladen, unser großes Europa-Jubiläum 2022 und 2023 mit zu feiern und mit zu gestalten.“ Bereits am 16. Juli 1950 entschied sich die Bevölkerung in Castrop-Rauxel mit überwältigender Mehrheit in freier und geheimer Abstimmung bei einer 74-prozentigen Wahlbeteiligung mit 96 Prozent für die Aufgabe der eigenen Staatshoheit zugunsten eines Vereinten Europas. 1949 wurde die erste europäische Städtepartnerschaft geschlossen. Seitdem wurde der Europäische Gedanke insbesondere durch eine Vielzahl von lebendigen Städtepartnerschaften weiterentwickelt und ist in Vereinen, Schulen, Kultur, Sport und Wirtschaft fester Bestandteil. Der Kommunalpolitische Ausschuss des Europarates verkündete am 19. September 1962, dass die Stadt Castrop-Rauxel neben den Städten Karlsruhe, Kassel und Celle für ihre Bemühungen um die europäische Idee die blaue Europafahne mit den 12 goldenen Sternen erhalten solle. Im Folgejahr, am 13. Oktober 1963, wurde die Fahne im Rahmen der Europäischen Kulturtage vom 12. bis zum 19. Oktober schließlich übergeben. So wurde Castrop-Rauxel Europastadt. Frieden, Freundschaft und Freiheit – diesen europäischen Dreiklang füllen unzählige Europa-Aktive aus der Castrop-Rauxeler Stadtgesellschaft gemeinsam mit den sieben Städtepartnern seit vielen Jahrzehnten mit Leben. Genau dieses Europa-Engagement hat das Land NRW am 8. November 2021 mit der zeitlich unbefristeten Auszeichnung „Europaaktive Kommune“ honoriert – und damit das große Europa-Jubiläum „60 Jahre Europastadt Castrop-Rauxel“ 2022/2023 eingeläutet…

Lyric of Europe + CAS-Poesie von 10.6.2022 bis 31.8.2022

Die Ausstellung ist zu folgenden Zeiten kostenfrei zu besuchen:

Montag: 08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag: 08.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 07.00 – 15.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 17.30 Uhr
Freitag: 07.00 – 12.00 Uhr

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: